28.12.2009

Goldpreis fällt weiter – Grund DAX über 6000 Punkte



Der Goldpreis fällt im Dezember nun noch weiter als erwartet. Experten rechnen durch den Aufschwung der Konjunktur mit einem Fall unter die 1050er Marke, welche erst im November 2009 durchbrochen wurde. Vor kurzem Stand der Goldpreis noch bei 1190 US Dollar.

Bekanntlich richtet sich der Goldpreis ja nach der Lage der Konjunktur. Je besser es der Wirtschaft geht, umso eher sinkt der Goldpreis, da Gold ja eine sichere Alternative ist. Die Nachfrage nach Gold könnte somit etwas zurück gehen. Langfristig gesehen wird Gold aber womöglich steigen, da Unmengen von Geld in die Wirtschaft gepumpt wurden. Es bleibt abzuwarten, was die EZB hier macht. Man rechnet mit einer Erhöhung des Leitzinses erst Ende 2010 um den Aufschwung nicht zu gefährden. Durch die Erhöhung des Leitzinses wird die Geldmenge etwas reduziert.

Von Besuchern verwendete Suchbegriffe:

  • wirtschaftliche entwicklung goldpreis 2010
  • gründe goldpreisentwicklung
  • grund goldpreis sinkt