Gold kaufen online, z.B. über ebay ?

Schaut man sich auf der ebay – Seite die Goldangebote an, so muss man zu der Erkenntnis kommen, dass der Goldhandel boomt. Dies kann man auch anhand der Goldstatistiken erkennen. Der Preis steigt und steigt ( Stand: Mitte November 2009 ). Die renovierten Goldverkäufer / Goldverkaufsgeschäfte haben derzeit Lieferschwierigkeiten bei Krügerrandmünzen und bei kleinen Goldmengen.

Wie schon an anderer Stelle einmal berichtet, sollte man derzeit keine ” ganz ” kleinen Mengen an Gold kaufen, da der Preis im Verhältnis zur Abgabe bei einer größeren Menge erheblich überteuert angeboten wird. Diese Entwicklung ist für Kleinangeleger weniger attraktiv. Im Juli 2009 zum Beispiel wurde Gold angekauft, das Gramm für ca. 21.00 Euro aber für ca. 31.00 Euro verkauft.

Akutelle Goldauktionen bei Ebay:

Viele Goldanleger nehmen den Weg über ebay oder vergleichbare Internetshops. Der Goldhandel über den Internethandel hat starke Zuwächse. Ebay sagt hierrüber, dass zu früheren Zeiten nur ca. 1000 x auf Goldangebote pro Woche geboten wurde.  Heute sind die Zahlen erheblich gestiegen. Ebay spricht von ca. 3000 abgeschlossen Aktionen und dies wöchentlich. Der Umsatz an diesen Goldgeschäften geht in die Millionen.  Er hat sich in den letzten Wochen vervielfacht. Meistens werden Goldbarren und Goldmünzen ersteigert.

Aufpassen sollte man beim Goldkauf über Internetplattformen aber auf jden Fall. Man muss auch wissen, dies haben Fachleute herausgefunden, dass die Käufe über Internettplattformen in der Regel ” zu teuer ” sind. Man kann hier ab einem 1,00 Euro mitbieten, dies verleitet zum Kauf. Der Preis richtet sich hier nach Angebot und Nachfrage. Preistreiber sind natürlich auch immer wieder dabei, dies muss man wissen.  Goldankauf ist natürlich Vertrauenssache. Im Internet treten auch immer wieder Betrüger auf. Schnell fällt man auf diese herein und bekommt nachgeprägte Münzen ” angedreht “.

Hier sollte man große Sorgfalt walten lassen. Vorsicht sollte hier an erster Stelle stehen. Hat man das Geld vorher per Banküberweisung überwiesen und fällt dann auf einen Betrüger herein, ist das Geld in den meisten Fällen weg. Besser ist hier der Weg der Direktabholung, was über ebay und andere Plattformen auch ausdrücklich angeboten wird. Hier kann man das Gold direkt prüfen und dann das Gold bezahlen. Sollte der Verkäufer / Goldverkäufer dies ausdrücklich ablehnen, ist Vorsicht geboten. Seriöse Anbieter / Goldverkäufer lassen dies natürlich zu. Man kann auch das Zahlungssystem paypal nutzen. Hier sind die Transaktionen über ebay vollständig gegen Betrug versichert. Das allerbeste wäre natürlich, dass man erst zahlt, wenn die Ware vorliegt. Dies ist bei ebay – Käufen aber nicht die Regel, eher die seltene Ausnahme. Auf den Verkäufer kommen bei ebay oder bei ähnlichen Plattformen noch die Verkaufsgebühren dazu. Dies muss der Verkäufer  auch immer bedenken und mit einberechnen.

Jeder sollte hier für sich eine Abwägung treffen. Ein Patentrezept können wir nicht geben. Wer Angst hat auf Betrüger hereinzufallen, dem bleibt nur der Weg zur örtlichen Bank seines Vertrauens. Glaubt man den Statistiken, so sind aber fast alle Transaktionen reibungslos verlaufen. Wir wünschen Ihnen viel Glück bei Ihrem Goldeinkauf.



Von Besuchern verwendete Suchbegriffe:

  • gold kaufen ebay
  • usa goldbarren e-bay
  • internet goldauktion