26.08.2011

Goldpreis auf Rekordhoch – fällt Gold oder 2000 $ in 2011?



Der Goldpreis steigt und steigt und erreicht erstmals den Rekordwert von über 1900 USD. Dieser Wert ist der höchste Wert der jemals gemessen wurde. Eigentlich sind alle Werte, die seit den letzten Wochen gemessen werden die höchsten in der Geschichte des Goldes. Der Preis verläuft antizyklisch zur Weltwirtschaft und erlebt demnach einen wahren Boom. China, Venezuela aber auch die USA und viele weitere Staaten flüchten und besitzen längst hohe Goldvorräte.

Sogar die Zentralbanken halten Ihre Reserven zurück und denkt nicht an einen Verkauf des Edelmetalls. Wer schlau ist, sieht aber nicht nur in Gold Potenzial sondern auch in Silber und Platin. Denn gerade Silber hat einen viel höheren Verbrauch als Gold, da Silber viel öfter von der Industrie gebraucht wird. Die Silbervorkommen sind auch begrenzt und somit könnte auch Silber irgendwann Gold ablösen. Jetzt ist Silber noch recht günstig, deswegen lohnt sich, hier einzusteigen.

Womöglich wird der Goldwert noch in diesem Jahr noch die 2000er Marke durchbrechen und somit seinen Höhenflug fortsetzen. Wenn man bedenkt, wie schnell der Preis von 1700 auf 1900 gestiegen ist, gibt es eigentlich keine Zweifel mehr. In der Vergangenheit ist der Goldwert aber auch wieder stark gefallen. Vor 2 Tagen z. B. viel der Wert an einem Tag von über 1900 USD auf unter 1800 USD. Der Goldpreis ist also keineswegs stabil und somit ein Garant für den sicheren Gewinn.

In wie weit man hier von einer Blase sprechen kann, sobald sich die Weltwirtschaft erholt hat, bleibt abzuwarten. Es spielen einfach zuviele Faktoren mit ein, die den Goldpreis entweder drücken oder erhöhen.

Es bleibt spannend!

Von Besuchern verwendete Suchbegriffe:

  • goldkurs 1900
  • wann und wie hoch war der größte gold preis
  • silber vs gold